VEGANES TAQUITO REZEPT FÜR MEXIKANSICHEN GENUSS

DIE NEUAUFLAGE DER VEGANEN TACOS KOMMT MIT BISS UND BESONDERER WÜRRZE DAHER!

IT’S TAQUITO-TIME!

Das vegane Taquito-Rezept überzeugt mit buntem Geschmack und frischem Aussehen. Das herzhaft vegane Hack bekommt einen cremigen Charakter durch das Hinzufügen von veganem Käse und Avocado. Für aufregende Frische sorgt die Limette. Die wundervoll knusprige Tortilla-Hülle, die Schärfe der Jalapeños und die fruchtige Salsa garantieren eine Fiesta der Sinne. So soll es sein!

 >> HIER GEHT'S DIREKT ZUM PRODUKT

 

SCHMECKEN TACOS AUCH WIRKLICH VEGAN?
Es ist leicht, Tacos vegan zu machen. Schließlich hatten die pflanzlichen Elemente schon immer die Hauptrolle. Bohnen, Guacamole, Jalapeños und Limettensaft machen den Geschmack guter Tacos erst aus. Im veganen Taco-Rezept von oben finden außerdem veganes Hack und veganer Käse ein Plätzchen zwischen den pflanzlichen Celebrities. Aus unserer Sicht: "Carne man da nichts falsch mal machen".
 
Insider-Tipp: Cajun-Gewürz macht sich gut zum Grillen, aber alternativ kannst du ein ähnliches Ergebnis auch mit dem Inhalt deines Gewürzschranks erreichen. Würze dafür mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Chiliflocken, Paprikapulver, Oregano und Thymian.

 

VOLL EASY

IN WENIGEN SCHRITTEN ZU LECKEREN VEGANEN TAQUITOS

Für das vegane Hack: Weiche das Sojagranulat 10 Minuten in 300 ml Gemüsebrühe ein oder verwende veganes Hack aus dem Supermarkt. Würfel Zwiebeln und Knoblauch klein. Brate die Sojaschnetzel oder das vegane Hack mit der Hälfte des Olivenöls an und gebe Zwiebel und Knoblauch dazu. Lasse alles 2-3 Minuten garen. Anschließend haben Bohnen, Cajun-Gewürz und Salz ihren großen Auftritt und werden mit dem Gemisch in der Pfanne vermengt.

Für den Rest der Füllung: Wasche beide Limetten heiß und trockne sie anschließend. Eine Limette wird ausgepresst und ihre Schale abgerieben. Die andere wird in Spalten geschnitten. Wende dich anschließend den Avocados zu. Halbiere sie, entferne den Kern und die Schale, dann kannst du sie würfeln. Die Avocado-Würfel bekommen den Frischekick durch die Limettenschale und den Limettensaft. Etwas Salz kommt auch noch dazu. Raspel den veganen Käse grob und schneide Jalapeños fein in Scheiben. Zupfe die Korianderblätter von den Stielen und hacke sie grob.

Für die knusprige Taquito-Shell: Heize den Backofen auf 200° C Ober- Unterhitze vor und lege ein Blech mit Backpapier aus. Die Maisfladen kommen in einen geschlossenen Topf und werden so 10 min im Ofen erwärmt.

Die Montage: Bestreiche die Tortillas großzügig mit je 2-3 Esslöffel TexMex Salsa. Auf den warmen, bestrichenen Tortilla kommen dann die vegane Hack-Mischung, Avocado, Käse, Mais, Jalapeños und die Hälfte des Korianders. Rolle die veganen Tacos stramm zusammen und befestige sie mit einem Zahnstocher. Lege die fertigen Prachtstücke nebeneinander auf ein Blech und bepinsele sie mit dem restlichen Olivenöl. Schiebe sie dann in den Backofen, wo sie 10 bis 15 Minuten backen. Der Aufenthalt im Ofen sorgt für eine unvergleichlich knusprige Taquito-Shell und der vegane Käse schmilzt unwiderstehlich. ¡Un queso más guapo!

Anrichten: Fülle die restliche TexMex Salsa in einer Schale an und bestreue sie mit dem übrigen Koriander. Serviere die veganen Taquitos mit den Limetten-Spalten.

 


 

FAQ'UITOS - HÄUFIG GESTELLTE TACO FRAGEN

WAS BEDEUTET TAQUITO?

Wörtlich übersetzt sind Taquitos kleine Tacos. Die Endung -ito ist vergleichbar mit dem deutschen -chen oder -lein. Der Buchstabe c wird auf Spanisch vor i wie s ausgesprochen, darum verwandelt sich das c in ein qu und wird weiterhin wie k gesprochen. So wird aus Taco Taquito! Die beliebte Vorspeise schmeckt Gästen in mexikanischen Restaurants weltweit.


 

WIE MACHT MAN TAQUITOS?
Generell werden Taquitos wie Zigaretten gerollt und anschließend frittiert oder gebacken. In diesem veganen Taquito-Rezept werden die Taquitos mit allem gefüllt, was du aus der mexikanischen Küche liebst: Avocado, Bohnen, Koriander, Limettensaft und viel mehr. Die maximale Gönnung!
 

 

 

 
 

 

 

SENSALASATIONELL LECKER SIND AUCH UNSERE ANDEREN REZEPTE

FANGFRISCHE FISCH AND CHIPS

Alle an Deck oder besser gesagt an den Tisch. Denn mit diesem veganen Fisch and Chips Rezept wirst du selbst eingefleichte Seebären überzeugen.

KNUSPRIGER FALAFEL BURGER

Wenn der Magen vor Freude kichert, dann ist garantiert unsere Leichte Mayo-Alternative im Spiel. Und wie sagt man so schön - Burger gehen immer!

BEAUTIFUL BLACK BEAN BURGER

Mehr Protein und guten Geschmack haben wir tatsächlich nicht in den Burger bekommen. Von Knusprig, würzig und Cremig sind zudem alle Texturen dabei. 

LOCKER LEICHTE QUINOA BOWL

Ein absolutes Qui-No-Go für diejenigen, die unsere gesunde Bowl nicht ausprobieren wollen. Mehr Lecker in einer Schüssel geht nämlich nicht.


 

ARIBA, ABAJO, AL CENTRO - UND DANN DIREKT ZU UNSEREN SENFEN. HIER GEHT'S NÄMLICH PIKANT WEITER!

 

 

 

Warenkorb

 
Warenkorb ...