Develey Rezept: Weißwurst-Brizza mit süßem Senf

Weißwurst-Brizza mit süßem Senf

50 Min

Leicht

4 Portionen

Zutaten

Für den Boden:

12 Laugenbrezeln (TK)

etwas Mehl zum Ausrollen

Für den Belag:

80g Speckwürfel

4 Weißwürste

2 rote Zwiebeln

400g Schmand

3 Prisen Salz

1 TL Honig

2 Prisen Pfeffer, geschrotet

2 EL Develey Original Münchner Weisswurst Senf

etwas grobes Salz zum Bestreuen

1/2 Bund Petersilie

60g kleine Salzbrezeln zum Dekorieren

Rezept
  1. Laugenbrezeln auftauen und Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne auslassen. 
  2. Den Darm der Weißwürste der Länge nach einritzen und abpellen. Die gepellten Weißwürste in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. 
  3. Den Backofen auf 230 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Schmand mit den ausgelassenen Speckwürfeln, Salz, Honig, Pfeffer und Develey Weisswurst Senf abschmecken. 
  4. Nun drei Laugenstangen leicht andrücken und mit etwas Mehl rund ausrollen. Eine zweite Laugenbrezel (den äußeren, dickeren Teil) der Länge nach rollen, dann rund um die ausgerollte Teigmasse herumlegen. Mit Salz bestreuen. Das Ganze nun mit den restlichen Laugenstangen wiederholen.
  5. Die Schmandmasse auf der Brizza verteilen und mit den Weißwurst-Scheiben und Zwiebelringen belegen. Im Ofen für ca. 13 Minuten backen. 
  6. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, zupfen, trocken und grob schneiden. ZUm Schluss die fertige Weißwust-Brizza mit Petersilie und Salzbrezeln garnieren.